Hier möchte ich meine Fahrschule vorstellen

Mein Name ist Josef Zens, alle nennen mich Sepp.

Seit 1973 bin ich Fahrlehrer mit Leib und Seele.

“ Es ist einfach super, wenn man sein Hobby zum Beruf macht  und selbst nach vielen Jahren noch soviel Freude und Spaß am Job hat. “

Als Fahrlehrer und später als Fahrschulleiter bei den Stadtwerken München war ich nicht nur für die Ausbildung der Fahrer verantwortlich. Unter anderem wurden unter meiner Leitung Schulkonzepte, Lehrfilme sowie Ausbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen für Busfahrer, LKW Fahrer, Straßenbahnfahrer, Verkehrsmeister, Berufskraftfahrer und Blaulichtfahrer erarbeitet und umgesetzt.

Nach dem Eintritt in das Rentenalter stellte ich fest, dass mir das Schulen und Ausbilden, sowie der Kontakt zu jungen Menschen einfach fehlt. Dieses Gefühl gab den Anstoß zur Gründung einer eigenen Fahrschule. Diese wurde im April 2012 eröffnet.

Hier können die Fahrschüler in ruhiger,  gemütlicher und familiärer Atmosphäre alle Eigenschaften  die zur Führung eines Fahrzeuges nötig sind erlernen.

Jetzt kann ich mir endlich die Zeit nehmen um auf jede Schülerin und jeden Schüler individuell einzugehen, ihre Schwächen zu erkennen und mit gezielten Übungen zu beseitigen. Um meine Schüler optimal auf das sichere Führen eines Fahrzeuges vorzubereiten.

Auch und gerade Menschen mit Handicap sind bei uns bestens aufgehoben.

Fahrgutachten z.B. nach Krankheit oder Lösungen von „Problemen“ bei Menschen mit Handicap sind für mich nichts neues, auch hier durfte ich bereits einige Erfahrungen sammeln und konnte somit den Menschen helfen mobil zu werden, beziehungsweise zu bleiben.

Unterstützt werde ich von meiner Frau Ingeborg Zens. Sie ist fast immer erreichbar und hilft mit ihrer ruhigen Art gerne bei allen Problemen weiter.

Josef Zens

Fahrlehrer mit Herz und Seele!